Kommunikation: Verhandlungsgeschick von Frauen und Männern unterschiedlich fördern!

Zwei Forschungsergebnisse mit verschiedenen Perspektiven kommen zu unterschiedlichen Ergebnissen.

(Norbert Hildebrandt)

Es kommt darauf an! Steht der monetäre Gewinn im Fokus, sind nach einem Ergebnis des 1. Hohenheimer Verhandlungswettbewerbes Zweierteams aus Männern besser als ein einzelner Mann als ein Zweierteam von Frauen als eine einzelne Frau.

Anders sieht es aus, wenn die subjektive Qualität von Verrhandlungen bei den Verhandlungspartnern gemessen wird – dort schneiden Frauen besser ab als ihre männlichen Kollegen, da sie im Verhandlungsverlauf mehr Kohärenz herstellen können – zu diesen Ergebnissen kommt das Experiment indes.

der gesamte Artikel ist unter folgendem Link zu beziehen:

http://www.psychologie-heute.de/archiv/detailansicht/news/maenner_verhandeln_haerter_frauen_diplomatischer/

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren